13 Feb

Bluthochdruck senken

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
0 Sterne ( von 5 ) / 0 Bewertung
  • Danke für Ihre Bewertung!
  • Danke für Ihren Kommentar!
  • Sie können jedes Artikel nur einmal bewerten.
  • Sie können jedes Produkt nur einmal bewerten.
  • Your review could not be added!
Sollte man einen auch nur leicht erhöhten Blutdruck bei sich feststellen, sollte man über eine Veränderung des Lebensstils nachdenken. Denn oft liegen die Ursachen für Bluthochdruck in falscher Ernährung oder zu viel Stress.



Da Bluthochdruck schwerwiegende Folgen haben kann, sollte man unbedingt versuchen alle Risikofaktoren so gut wie es geht zu beseitigen.

Gesunde Ernährung ist das A und O um Bluthochdruck erfolgreich zu senken

So sollte auf sehr salzhaltiges Essen verzichtet werden. Überhaupt spielt eine ausgewogene Ernährung beim Senken des Bluthochdrucks die Hauptrolle. Vor allem übergewichtige Menschen sollten dringend ihre Ernährungsgewohnheiten umstellen. Viel frisches Obst und Gemüse sowie Fisch sollten regelmäßig auf dem Speiseplan stehen. Zigaretten und übermäßiger Alkoholgenuss sind natürlich auch tabu.

Des Weiteren sollte auch für ausreichende Bewegung gesorgt werden. Besonders gut zur Stärkung des Herzens eignen sich solche Sportarten wie Schwimmen, Joggen oder Radfahren.

Damit der Blutdruck nicht zu stark in die Höhe steigt sollte Stress so gut es geht vermieden werden. Beim Abschalten können beispielsweise Autogenes Training oder einfach ein gutes Buch helfen. Beine hoch legen und den stressigen Arbeitstag hinter sich lassen.

Bitte füllen Sie alle erforderlichen (*) Felder aus, um einen Kommentar zu senden.




Artikel "Bluthochdruck senken" , 13.02.2011, bluthochdruck, autogenes training, radfahren, salzhaltiges essen, stress, übergewicht.