29 Okt

Wie viele Klicklaute gibt es in der sogenannten Klicksprache?

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
0 Sterne ( von 5 ) / 0 Bewertung
  • Danke für Ihre Bewertung!
  • Danke für Ihren Kommentar!
  • Sie können jedes Artikel nur einmal bewerten.
  • Sie können jedes Produkt nur einmal bewerten.
  • Your review could not be added!
Das spanische R rollen, oder das englische Th aussprechen - manchmal fällt es echt schwer, eine fremde Aussprache zu erlernen. Doch wie sieht es eigentlich mit den Klicklauten aus? Wie viele verschiedene Klicklaute gibt es überhaupt?



In vielen afrikanischen Sprachen werden Klicklaute verwendet. Es gibt sogar ein Lied in der Bantusprache, in der auch Klicklaute vorkommen. Kristin schreibt darüber in ihrem Schplock und stellt uns gleichzeitig auch die Sängerin Miriam Makeba vor, die man sich unbedingt anhören sollte, wenn man sich für die sogenannte Klicksprache interessiert.

Doch die Klicksprache an sich gibt es natürlich nicht. Es gibt mehrere Sprachen, die Klicklaute bzw. Schnalzlaute enthalten. Um so einen Klick zu erzeugen, muss man die Zunge schnalzen.

In dem Video wird uns mal genaueres über die sogenannte Klicksprache erzählt.

Die International Phonetic Association unterscheidet zwischen fünf verschiedenen Klicklauten, die auch einen Namen haben:

Alveolar lateral:

Zunge seitwärts an die Backenzähne bringen

Palatoalveolar:

Zunge an die vorderste Seite des Gaumens pressen und ruckartig wieder zurückziehen

Postalveolar:

Zungenspitze ganz weit nach oben an die Decke der Mundhöhle

Dental:

Zungenspitze an die Vorderzähne (ähnlich wie es viele tun, wenn sie genervt sind)

Bilabial:

Wie bei einem Kuss, jedoch ohne Kussmund


Bitte füllen Sie alle erforderlichen (*) Felder aus, um einen Kommentar zu senden.




Artikel "Wie viele Klicklaute gibt es in der sogenannten Klicksprache?" , 29.10.2010, klicklaute, klicksprache, schnalzlaute, zunge schnalzen, afrikanische sprache, afrika.