29 Okt

Macht Sauerstoff im Alkohol schneller nüchtern?

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
0 Sterne ( von 5 ) / 0 Bewertung
  • Danke für Ihre Bewertung!
  • Danke für Ihren Kommentar!
  • Sie können jedes Artikel nur einmal bewerten.
  • Sie können jedes Produkt nur einmal bewerten.
  • Your review could not be added!
Koreanische Forscher haben in einem Versuch alkoholische Getränke mit Sauerstoff versetzt und haben dabei festgestellt, dass dadurch das Nervengift schneller abgebaut wird. Der Versuch wurde von den Forschern der Chungnam National University in Dajeon an 30 Männern und 19 Frauen durchgeführt. Den Männern und Frauen wurden 360 ml eines 19-prozentigen alkoholischen Getränks verabreicht, das entweder mit 8 ppm, 20 ppm oder 25 ppm Sauerstoff angereichert wurde. Normalerweise dauert es fünf Stunden bis man diese Alkoholmenge abgebaut hat.

Laut den Ergebnissen der Forscher wurde der Alkohol, dem 20 ppm bis 25 ppm zugesetzt waren, 25 bis 27 Minuten früher abbgebaut als der Alkohol mit 8 ppm Sauerstoff. Nach Meinung der koreanischen Forscher könnte man die Tatsache, dass Menschen durch die Zugabe von Sauerstoff schneller nüchtern werden dazu nutzen, um Unfälle, die im betrunkenen Zustand gemacht werden, zu vermeiden.

Eine Sprecherin der British Medical Association steht dieser Sache jedoch skeptisch gegenüber. Dies würde die Menschen nämlich dazu verleiten noch mehr zu trinken. Denn auch wenn der Alkohol schneller abgebaut wird, erst einmal muss er nun mal abgebaut werden, und das belastet bekanntlich Leber und Nieren.
Also lieber weniger trinken.


Bitte füllen Sie alle erforderlichen (*) Felder aus, um einen Kommentar zu senden.




Artikel "Macht Sauerstoff im Alkohol schneller nüchtern?" , 29.10.2010, alkohol, alkoholabbau, sauerstoff, nüchtern, leber, nieren, korea, forschung, versuch.