10 Jun

Matratze kaufen - Worauf Sie achten sollten

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
5 Sterne ( von 5 ) / 1 Bewertung
  • Danke für Ihre Bewertung!
  • Danke für Ihren Kommentar!
  • Sie können jedes Artikel nur einmal bewerten.
  • Sie können jedes Produkt nur einmal bewerten.
  • Your review could not be added!
Etwa ein Drittel unseres Lebens verbringen wir im Bett. Für einen gesunden und erholsamen Schlaf ist dabei die richtige Matratze von größter Bedeutung, die auf die individuellen Bedürfnisse des Einzelnen zugeschnitten sein sollte. Beim Matratzenkauf gilt es deshalb einige Dinge zu beachten und vor allem sich fachmännisch beraten zu lassen und Probe zu liegen.


Matratze kaufen - Worauf ist zu achten?


Beim Matratzenkauf muss man sich zunächst für das passende Modell entscheiden. Dabei hat man die Wahl zwischen den modernen Kaltschaum-, Taschenfederkern- und Visco-Matratzen. Die herkömmlichen Federkernmatratzen gehören hierbei eher zu den Auslaufmodellen, die zuvor erwähnten zeichnen sich alle durch einen sehr guten Liegekomfort aus. Den Taschenfederkernmatratzen spricht man dabei die beste Durchlüftung zu, Kalt- und Visco-Schaummatratzen hingegen sind besonders für Allergiker geeignet und bieten einen sehr hohen Liegekomfort. Visco-Schaum passt sich zudem durch Wärme dem Körper perfekt an.

Egal für welches Modell Sie sich entscheiden, vor allem sollten Sie die Matratze immer nach den individuellen Schlafgewohnheiten und Vorlieben aussuchen. Die modernen Matratzen bieten durch intelligente Schnitttechniken und unterschiedlich feste Materialien eine punktgenaue Unterstützung des Körpers in den unterschiedlichen Körperzonen. Wichtig ist es deshalb unbedingt verschiedene Matratzen auszuprobieren, um die jeweiligen Unterschiede auch fühlen zu können. Eine fachkundige Beratung ist dabei von großer Bedeutung, wobei Sie dem Händler zuvor Ihre Schlafgewohnheiten schildern sollten, damit er Sie auch individuell beraten kann.

Wichtig dabei ist auch, ob Sie es zum Beispiel lieber etwas wärmer oder eher kühler mögen. Denn die verschiedenen Materialien bei Matratzenkernen und Polsterungen bewirken auch ein entsprechendes kühlendes oder wärmendes Schlafgefühl. Besonders wichtig ist auch ein optimaler Feuchtetransport. Gerade Naturmaterialien bieten sowohl einen guten Feuchtetransport als auch eine optimale Temperaturregulierung. Für Allergiker sind jedoch Matratzen aus synthetischen Materialien besser geeignet. Achten Sie hierbei auch darauf, dass der Bezug abnehmbar und waschbar ist.

Ein weiterer wichtiger Punkt beim Kauf einer neuen Matratze ist der richtige Härtegrad, der dem eigenen Körpergewicht angepasst werden sollte. Der Härtegrad spielt eine entscheidende Rolle für die optimale Stützung des Körpers und somit der Vermeidung von Rückenschmerzen. Verlassen Sie sich dabei jedoch nicht zu sehr auf die vom Händler angegebenen Härtegrade, da diese von Händler zu Händler oft unterschiedlich ausfallen können. Auch hier gilt: unbedingt Probe liegen! Auch wenn Sie Ihre Matratze via Internet kaufen möchten, besteht bei guten Online Shops die Möglichkeit einer persönlichen, telefonischen Beratung. Das Probe liegen erfolgt dann daheim, sollte die Matratze die Erwartungen nicht erfüllen, so können Sie Gebrauch von Ihrem Rückgaberecht machen.

Nicht zuletzt sollten Sie darauf achten, dass es sich bei der Matratze, die Sie kaufen, um ein Qualitätsprodukt aus Deutschland oder Europa handelt, das den geltenden EU- und DIN Normen entspricht.


    Passende Angebote zu Kaltschaum Matratze
  • 25 cm "MAMMUT" EXKLUSIV - WELLNESS -...
  • fan 7-Zonen-Kaltschaum-Matratze 140 x 200...
  • 25 cm "MAMMUT" EXKLUSIV - WELLNESS -...
  • ALDI Matratze DORMIA 90x200cm

Bitte füllen Sie alle erforderlichen (*) Felder aus, um einen Kommentar zu senden.




Artikel "Matratze kaufen - Worauf Sie achten sollten" , 10.06.2013, Matratze, Körpergewicht, Bett.