Good Bot?
  • Was suchen Sie
Start » Ratgeber Übersicht » Haus & Garten » Wie lange brennt Bioethanol im Kamin?
0
Gefällt mir
... nicht
0
Bitte füllen Sie die Felder (*)
Name : * Kommentar : *
Senden !
Nur bewerten, ich möchte den Artikel nicht kommentieren!
Sie haben schon einmal bewertet! Vielen Dank für Ihre Bewertung! Vielen Dank für Ihren Beitrag! wenn Sie einmal gewählt haben, klicken Sie NICHT um einen Kommentar hinzufügen! wenn Sie einmal gewählt haben, klicken Sie Gefällt mir,um einen Kommentar hinzufügen! Cookies müssen aktiviert sein! Sie haben diesen Artikel gewaehlt, vielen Dank !

Wie lange brennt Bioethanol im Kamin?

Veröffentlicht in 21.05.2012
Bioethanol-Kamine sind sehr praktisch und sehen dabei auch noch richtig stilvoll aus. Sie zaubern im Nu eine angenehme, romantische Atmosphäre, ohne dass vorher Holz geholt oder gar gehackt oder der Kamin gesäubert werden muss. Man befüllt den Kamin bloß mit etwas Bioethanol und schon kann er angezündet werden.

Stellt sich nun aber die Frage wie lange Bioethanol überhaupt brennt, um die Brenndauer des Kamins ungefähr einschätzen zu können.

Bioethanol Kamin Brenndauer:


Ein Liter Bioethanol brennt etwa 2 - 2,5 Stunden. Ein Bioethanol-Kamin verbraucht in der Stunde durchschnittlich etwa 0,4 bis 0,5 Liter, wobei dieser Wert von Kamin zu Kamin variieren kann. Die Brenndauer eines Kamins hängt im Wesentlichen davon ab wie viel Bioethanol er fassen kann. Bei einem Kamin mit 2,5 Litern Fassungsvermögen würde die Brenndauer also mehr als sechs Stunden betragen, bei einem niedrigeren Fassungsvermögen verkürzt sich die Zeit entsprechend.

Bei einigen Ethanol-Kaminen ist es zudem möglich die Größe der Flamme zu regulieren. Dies wirkt sich natürlich auch auf die Brenndauer aus. Eine große Flamme bewirkt, dass mehr Bioethanol verbrannt wird, bei einer kleineren Flamme verhält es sich genau umgekehrt. Auch dies hat Einfluss darauf, wie lange ein Bioethanol-Kamin brennt.

Manche Kamine können aber auch noch vor dem vollständigen Verbrauch des Brennstoffs gelöscht werden. Dies ist durchaus praktisch, denn nicht immer möchte man so lange warten bis der Kamin von alleine erlöscht. Es wird jedoch aus Sicherheitsgründen empfohlen das Bioethanol vollständig im Kamin verbrennen zu lassen. Deshalb ist es ratsam sich schon vor dem Befüllen des Kamins darüber Gedanken zu machen wie lange man diesen brennen haben will und die entsprechende Menge des Brennstoffs einzufüllen.

Sollte der Kamin doch mal vorzeitig gelöscht werden sollen, so sollten Sie etwa eine halbe Stunde warten bis sich der Kamin etwas abgekühlt hat, bevor Sie ihn wieder befüllen. Andernfalls könnte sich das Bioethanol sofort entzünden, sollte es in den noch heißen Brenner gegossen werden.


Keine Kommentare

* Name

* E-Mail (Wird nicht veröffentlicht)

Homepage
* Nachricht:


* Bitte füllen Sie alle erforderlichen Felder aus
Absenden
Artikel Wie lange brennt Bioethanol im Kamin? Bereich Haus & Garten , 21.05.2012, bioethanol, kamin, brenndauer, brennen, brennstoff. 1763/339
Aktuelle Unterkategorien
Feuer im Kamin