Good Bot?
  • Was suchen Sie
Start » Ratgeber Übersicht » Essen & Trinken » Lebensmittel » Champignons putzen und aufbewahren
0
Gefällt mir
... nicht
0
Bitte füllen Sie die Felder (*)
Name : * Kommentar : *
Senden !
Nur bewerten, ich möchte den Artikel nicht kommentieren!
Sie haben schon einmal bewertet! Vielen Dank für Ihre Bewertung! Vielen Dank für Ihren Beitrag! wenn Sie einmal gewählt haben, klicken Sie NICHT um einen Kommentar hinzufügen! wenn Sie einmal gewählt haben, klicken Sie Gefällt mir,um einen Kommentar hinzufügen! Cookies müssen aktiviert sein! Sie haben diesen Artikel gewaehlt, vielen Dank !

Champignons putzen und aufbewahren

Veröffentlicht in 02.03.2012
Champignons wachsen wild auf Wiesen, lassen sich aber auch wunderbar züchten und sind deshalb auch das ganze Jahr über im Handel erhältlich.

Champignons putzen



Achten Sie beim Einkauf, dass die Champignons schön frisch sind, sonst verderben sie schnell. Die Frische erkennen Sie an geschlossenen, hellen Lamellen und festen Hüten ohne Druckstellen. Champignons können sehr vielfältig genutzt werden, ob roh im Salat, gekocht, gebraten, geschmort oder gegrillt. Aufgrund ihres feinen Geschmacks können die Pilze sehr vielfältig eingesetzt werden.

Bevor Sie sich jedoch an die Zubereitung machen, sollten die Champignons geputzt werden. Um anhaftende Erde von den Pilzen zu entfernen, benutzen Sie am besten etwas Küchenpapier und reiben die Champignons damit vorsichtig ab.

Alternativ können Sie auch einen Pinsel zum Putzen verwenden und damit die Champignons gründlich abbürsten. Schneiden Sie anschließend die trockenen Stiele etwas ab und schneiden gegebenenfalls weiche Druckstellen mit einem scharfen Messer heraus.

Mit Wasser sollten Champignons lieber nicht gewaschen werden, da sie sich sonst mit Wasser vollsaugen und dadurch an Geschmack verlieren und matschig werden. Sind die Pilze aber stark verschmutzt, so können Sie sie auch kurz in einem Sieb unter fließendem Wasser abspülen.

Champignons aufbewahren


Champignons haben einen sehr hohen Wassergehalt, weshalb sie auch anfällig für Keime sind und schnell verderben. Damit sich die Pilze länger im Kühlschrank halten, sollten sie nicht in der Plastikverpackung aufbewahrt werden. Besser ist es die Pilze in ein geschlossenes Gefäß umzufüllen, so halten sie sich bei 2 bis 4°C bis zu drei Tage. Champignons bleiben auch länger frisch, wenn sie in Papier aufbewahrt werden. Dazu können Sie eine Papiertüte oder Zeitungspapier verwenden.

Champignons Nährwerte



Da die leckeren Pilze bis zu 90 Prozent aus Wasser bestehen, ist ihr Nährwert entsprechend gering. 100 Gramm Champignons enthalten gerade mal 15 kcal. Sie sind aber reich an Kalium, weiterhin enthalten sie unter anderem Eiweiß, Eisen, Zink, Phosphor, B-Vitamine, Vitamin D, C, E und K.


Keine Kommentare

* Name

* E-Mail (Wird nicht veröffentlicht)

Homepage
* Nachricht:


* Bitte füllen Sie alle erforderlichen Felder aus
Absenden
Artikel Champignons putzen und aufbewahren Bereich Lebensmittel , 02.03.2012, champignons, putzen, zuchtpilze, aufbewahrung, nährwert. 865/331
Aktuelle Unterkategorien
Champignons Quelle de.wikipedia.org