20 Okt

Windows XP - Festplatte formatieren

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
0 Sterne ( von 5 ) / 0 Bewertung
  • Danke für Ihre Bewertung!
  • Danke für Ihren Kommentar!
  • Sie können jedes Artikel nur einmal bewerten.
  • Sie können jedes Produkt nur einmal bewerten.
  • Your review could not be added!
Manchmal ist es notwendig eine Festplatte zu formatieren, beispielsweise wenn man sich eine neue Festplatte gekauft hat oder eine Partition löschen möchte.
Die Festplatte unter Windows XP zu formatieren ist dabei gar nicht  schwer zu bewerkstelligen.
Zu beachten ist bloß, dass die Formatierung nicht im laufenden Betrieb durchgeführt werden kann, und dass dabei alle Daten auf der Festplatte gelöscht werden.

Festplatte unter Windows XP formatieren:

Öffnen Sie zunächst den Arbeitsplatz. Hier werden alle eingebauten und angeschlossenen externen Festplatten angezeigt. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf die Festplatte, die Sie formatieren möchten und rufen den Befehl Formatieren auf. Nun erscheint ein Fenster, in dem Sie die Festplatte komplett löschen können. Sie können auch gleich einige Einstellungen vornehmen und beispielsweise der Partition gleich einen neuen Namen zuweisen.
Zudem haben Sie die Möglichkeit zwischen einer Normalformatierung und einer Schnellformatierung auszuwählen. Bei der Normalformatierung wird die Festplatte zunächst auf defekte Sektoren untersucht und anschließend werden Dateisystem-Metadaten geschrieben, sodass die Festplatte für Windows leer erscheint. Bei der Schnellformatierung wird dieser Schritt ausgelassen, weshalb diese auch schneller vonstattengeht. Haben Sie nun eine Auswahl getroffen, so müssen Sie bloß noch auf Start gehen und Windows XP beginnt die Festplatte zu formatieren.

Bitte füllen Sie alle erforderlichen (*) Felder aus, um einen Kommentar zu senden.




Artikel "Windows XP - Festplatte formatieren" , 20.10.2011, windows xp, festplatte, festplatte formatieren.