Good Bot?
  • Was suchen Sie
1
Gefällt mir
... nicht
1
Bitte füllen Sie die Felder (*)
Name : * Kommentar : *
Senden !
Nur bewerten, ich möchte den Artikel nicht kommentieren!
Sie haben schon einmal bewertet! Vielen Dank für Ihre Bewertung! Vielen Dank für Ihren Beitrag! wenn Sie einmal gewählt haben, klicken Sie NICHT um einen Kommentar hinzufügen! wenn Sie einmal gewählt haben, klicken Sie Gefällt mir,um einen Kommentar hinzufügen! Cookies müssen aktiviert sein! Sie haben diesen Artikel gewaehlt, vielen Dank !

Chrome Inkognito-Modus

Veröffentlicht in 19.02.2012
Wenn Sie ein bisschen mehr inkognito im Internet surfen wollen und nicht möchten, dass andere Nutzer Ihre Surfspuren anhand der Chronik, des Verlaufs oder der gespeicherten Cookies nachverfolgen können, dann können Sie sich des Inkognito-Modus des Chrome-Browser bedienen.

Der Inkognito-Modus von Chrome muss allerdings jedes Mal mit der Tastenkombination [Strg] + [Shift/Umschalttaste] + [N] oder mit einem Klick auf den Schraubenschlüssel aktiviert werden.

Es ist aber auch möglich, dass Chrome immer im Inkognito-Modus startet. Dazu gehen Sie auf Start, klicken mit der rechten Maustaste auf das Google-Chrome-Symbol und rufen den Befehl Eigenschaften auf.

Nun gehen Sie in das Feld Ziel ans Ende der Zeile und fügen ein Leerzeichen und den Zusatz -incognito hinzu. Das sieht dann in etwa so aus: C:UsersMikroAppDataLocalGoogleChromeApplicationchrome.exe -incognito. Mit OK bestätigen. Jetzt können Sie inkognito surfen. Wenn Sie den Inkognito-Modus wieder ausschalten möchten, dann betätigen Sie die Tastenkombination [Strg] + [N]. Den Inkognito-Modus erkennen Sie an einem kleinen Spion oben links.

Sie können aber auch gleich eine Verknüpfung erstellen, wenn Sie nur ab und zu den Inkognito-Modus verwenden wollen. Ziehen Sie dazu das Chrome-Symbol mit gedrückter Maustaste auf den Desktop, um eine Chrome-Verknüpfung zu erstellen. Klicken Sie jetzt mit der rechten Maustaste auf die neue Verknüpfung, wählen den Befehl Eigenschaften aus und fahren wie oben beschrieben fort. Mit einem Doppelklick auf die Verknüpfung starten Sie Chrome nun automatisch im Inkognito-Modus.

In dem Feld Tastenkombination können Sie auch Ihre eigene, noch nicht belegte, Tastenkombination eintragen. Mit OK bestätigen. Nun können Sie Chrom jederzeit mit der gewählten Tastenkombination im Inkognito-Modus starten.


2.5 Sterne (von 5) / 2 Bewertungen
1 Kommentar
1 Antwort von : Karsten    -  21.04.2013 um 15:36:43

Hallo zusammen,

gibt es auch einen Weg Links auf die ich klicke, beispielweise in E-Mails, direkt im incognito-Modus zu öffnen.
Das --incognito an Verknüpfungen dran zu hängen ist hierfür nicht ausreichend!


* Name

* E-Mail (Wird nicht veröffentlicht)

Homepage
* Nachricht:


* Bitte füllen Sie alle erforderlichen Felder aus
Absenden
Artikel Chrome Inkognito-Modus Bereich Google Chrome Browser , 19.02.2012, chrom, browser, chrom inkognito modus, internet. 9650/274