Good Bot?
  • Was suchen Sie
Start » Ratgeber Übersicht » Haus & Garten » Pflanzen & Blumen » Welche Wintergemüsesorten gibt es?
0
Gefällt mir
... nicht
0
Bitte füllen Sie die Felder (*)
Name : * Kommentar : *
Senden !
Nur bewerten, ich möchte den Artikel nicht kommentieren!
Sie haben schon einmal bewertet! Vielen Dank für Ihre Bewertung! Vielen Dank für Ihren Beitrag! wenn Sie einmal gewählt haben, klicken Sie NICHT um einen Kommentar hinzufügen! wenn Sie einmal gewählt haben, klicken Sie Gefällt mir,um einen Kommentar hinzufügen! Cookies müssen aktiviert sein! Sie haben diesen Artikel gewaehlt, vielen Dank !

Welche Wintergemüsesorten gibt es?

Veröffentlicht in 04.10.2011
Als Wintergemüse wird Gemüse, das hauptsächlich im Winter vom Freiland geerntet wird, bezeichnet.

Zu den Wintergemüsesorten zählen viele Sorten aus der Gattung der Kreuzblütler. Darunter viele Kohlsorten, wie Rotkohl, Grünkohl, Weißkohl, Rosenkohl, Chinakohl, Blumenkohl und Brokkoli. Des Weiteren Wurzelgemüse, wie Pastinaken, Karotten, Wurzelpetersilie, Schwarzwurzel, Topinambur, Rote Beete sowie Steckrüben und Lauch.

Aufgrund der intensiven Landwirtschaft und dem internationalen Handel werden die meisten Wintergemüsesorten aber auch ganzjährig zum Verkauf angeboten.


Keine Kommentare

* Name

* E-Mail (Wird nicht veröffentlicht)

Homepage
* Nachricht:


* Bitte füllen Sie alle erforderlichen Felder aus
Absenden
Artikel Welche Wintergemüsesorten gibt es? Bereich Pflanzen & Blumen , 04.10.2011, wintergemüse, kohl, wurzelgemüse, kreuzblütler, wintergemüsesorten, Gemüse im Winter, überwintert. 1318/81
Rotkohl