07 Sep

Firefox: Phishing-Schutz aktiv?

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
1 Sterne ( von 5 ) / 1 Bewertung
  • Danke für Ihre Bewertung!
  • Danke für Ihren Kommentar!
  • Sie können jedes Artikel nur einmal bewerten.
  • Sie können jedes Produkt nur einmal bewerten.
  • Your review could not be added!
Der Mozilla Browser Firefox ist zwar mit dem Phishing-Schutz ausgestattet, doch wie kann man testen, ob dieser auch tatsächlich aktiv ist?

Gerade beim Online-Banking kann sich der Phishing-Schutz als sehr nützlich erweisen. Um zu überprüfen, ob dieser aktiv ist, stellt Mozilla eine Phishing-Testseite zur Verfügung.

Dazu müssen Sie die Webseite http://mozilla.com/firefox/its-a-trap.html aufrufen. Wenn daraufhin die rote Warnmeldung Als Betrugsversuch gemeldete Webseite erscheint, dann ist Ihr Phishing-Schutz aktiv. Sollte jedoch die Meldung It´s a Trap! Boo! I´m a naughty web page trying to steal your identity erscheinen, dann wurde der Phishing-Schutz deaktiviert.

Um diesen wieder zu aktivieren, gehen Sie auf Extras > Einstellungen > Sicherheit und machen ein Häckchen in das Kontrollkästchen Webseite blockieren, wenn sie als attackierend gemeldet wurde und Webseite blockieren, wenn sie als Betrugsversuch gemeldet wurde.

Bitte füllen Sie alle erforderlichen (*) Felder aus, um einen Kommentar zu senden.




Artikel "Firefox: Phishing-Schutz aktiv?" , 07.09.2011, firefox, phishing-schutz, online banking, mozilla.