25 Apr

Mädesüß - Heilpflanze gegen Erkälung bei Kindern

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
0 Sterne ( von 5 ) / 0 Bewertung
  • Danke für Ihre Bewertung!
  • Danke für Ihren Kommentar!
  • Sie können jedes Artikel nur einmal bewerten.
  • Sie können jedes Produkt nur einmal bewerten.
  • Your review could not be added!
Gerade bei Kindern, wenn sie eine Erkältung erwischt hat, möchte man gern auf natürliche Wirkstoffe zurückgreifen. Dazu bietet sich vor allem die Heilpflanze Mädesüß an.
Die in Mädesüß enthaltene Salicylsäure wirkt fiebersenkend, schmerzlindernd und entzündungshemmend. Aus eben dieser Pflanze wurde auch das erste Salicin isoliert und dann synthetisch zur Acetylsalicylsäure (Aspirin) verarbeitet.

Mädesüß-Tee gegen Erkältung bei Kindern:

Für den Mädesüß-Erkältungstee mischen Sie 50 g Mädesüß-Blüten mit 30 g Lindenblüten und je 10 g Kamillenblüten und Hagebuttenfrüchten. Übergießen Sie einen Esslöffel des Kräutertees mit 150 ml heißem Wasser und lassen ihn zehn Minuten ziehen. Anschließend abseihen und den Tee drei- bis viermal täglich dem kranken Kind zum Trinken geben.

Bitte füllen Sie alle erforderlichen (*) Felder aus, um einen Kommentar zu senden.




Artikel "Mädesüß - Heilpflanze gegen Erkälung bei Kindern" , 25.04.2011, mädesüß, erkältung, hagebutte, kamille, lindenblüten, fiebersenkend, entzündungshemmend, schmerzlindernd, acetylsalicylsäure.