Good Bot?
  • Was suchen Sie
0
Gefällt mir
... nicht
0
Bitte füllen Sie die Felder (*)
Name : * Kommentar : *
Senden !
Nur bewerten, ich möchte den Artikel nicht kommentieren!
Sie haben schon einmal bewertet! Vielen Dank für Ihre Bewertung! Vielen Dank für Ihren Beitrag! wenn Sie einmal gewählt haben, klicken Sie NICHT um einen Kommentar hinzufügen! wenn Sie einmal gewählt haben, klicken Sie Gefällt mir,um einen Kommentar hinzufügen! Cookies müssen aktiviert sein! Sie haben diesen Artikel gewaehlt, vielen Dank !

Wie macht man einen Eiweißshake?

Veröffentlicht in 18.04.2011
Zwar können Eiweißshakes keine Wunder in puncto Muskelaufbau bewirken, doch schwören viele Sportler darauf und tatsächlich werden Proteine beim Aufbau der Muskeln benötigt.
Deshalb sollte man auch darauf achten, dass in jeder Mahlzeit, die man während des Tages zu sich nimmt, auch ausreichend Eiweiß enthalten ist. In welcher Form man die Proteine zu sich nimmt, ist dabei unerheblich.

Doch hat man nicht immer Zeit sich eine vollwertige Mahlzeit zuzubereiten und möchte auch nicht jedes Mal viel Geld für einen Eiweißshake im Fitnessstudio ausgeben oder auf fertige Produkte, die meisten auch noch andere unerwünschte Inhaltsstoffe enthalten, zurückgreifen.

Deshalb eignet sich in solch einem Fall ein selbst gemachter Eiweißshake, der schnell und günstig zubereitet ist.

Eiweißshake selbst gemacht:

Zutaten:

1 Tasse fettarme Kuh-, Soja- oder Reismilch
20 g isoliertes Molkeeiweiß
1 gefrorene Banane
Mixer

Zubereitung:

  • Geben Sie zunächst die Milch und das Molkeeiweiß in den Mixer.
  • Fügen sie als nächstes die in Stücke gebrochene Banane hinzu.
  • Sofort danach sollte mit dem Mixen begonnen werden, damit die Bananenstücke nicht aneinander kleben bleiben.
  • Mixen Sie den Eiweißshake ca. zwei Minuten lang bis er eine cremige Konsistenz erhält.
  • Sollte der Shake mal zu dünn geraten sein, dann fügen Sie einfach noch eine Banane hinzu, im umgekehrten Fall mehr Milch.


Keine Kommentare

* Name

* E-Mail (Wird nicht veröffentlicht)

Homepage
* Nachricht:


* Bitte füllen Sie alle erforderlichen Felder aus
Absenden
Artikel Wie macht man einen Eiweißshake? Bereich Getränke & Cocktail Rezepte , 18.04.2011, eiweißshake, mioxer, isoliertes molkeeiweiß, muskelaufbau, bananen, sojamilch, reismilch, milch, proteine, sport. 2306/224