Good Bot?
  • Was suchen Sie
Start » Ratgeber Übersicht » Wissen » Wird man schneller nüchtern wenn man sich übergibt?
0
Gefällt mir
... nicht
0
Bitte füllen Sie die Felder (*)
Name : * Kommentar : *
Senden !
Nur bewerten, ich möchte den Artikel nicht kommentieren!
Sie haben schon einmal bewertet! Vielen Dank für Ihre Bewertung! Vielen Dank für Ihren Beitrag! wenn Sie einmal gewählt haben, klicken Sie NICHT um einen Kommentar hinzufügen! wenn Sie einmal gewählt haben, klicken Sie Gefällt mir,um einen Kommentar hinzufügen! Cookies müssen aktiviert sein! Sie haben diesen Artikel gewaehlt, vielen Dank !

Wird man schneller nüchtern wenn man sich übergibt?

Veröffentlicht in 09.11.2010
Das bekannte Glas zu viel und das eine Bier war schlecht. Ausreden gibt es viele, aber wenn es den Mageninhalt schon nach draußen treibt, dann kann man doch wenigstens hoffen, dass man schneller nüchtern wird, oder?

Wird man schneller nüchtern, wenn man sich übergibt? Leider kann man diese Frage nicht mit Ja beantworten, denn der Alkohol wird über die Leber abgebaut, wie eurogrube.de erklärt, und das ist ziemlich konstanten Mengen. Da kann einen die Entleerung des Mageninshalts leider nicht sehr viel helfen.

Nach dem Trinken von Alkohol wird er sofort ins Blut aufgenommen, ein voller Magen kann das allerdings etwas verzögern, weshalb es immer ganz ratsam ist, sich vor dem Trinken eine Grundlage zu schaffen. Der Alkoholabbau beginnt also schon mit dem ersten Schluck, den man zu sich nimmt. Man wird somit nicht schneller nüchtern, wenn man sich übergibt, da sich der Alkohol bereits im Blut befindet und die Leber ihn abbauen muss.


Keine Kommentare

* Name

* E-Mail (Wird nicht veröffentlicht)

Homepage
* Nachricht:


* Bitte füllen Sie alle erforderlichen Felder aus
Absenden
Video Artikel Wird man schneller nüchtern wenn man sich übergibt? Bereich Wissen , 09.11.2010, alkohol, vitamine, rotwein. 1332/160
Aktuelle Unterkategorien