Good Bot?
  • Was suchen Sie
Start » Ratgeber Übersicht » Auto & Verkehr » Darf man den Motor im Stand laufen lassen?
0
Gefällt mir
... nicht
0
Bitte füllen Sie die Felder (*)
Name : * Kommentar : *
Senden !
Nur bewerten, ich möchte den Artikel nicht kommentieren!
Sie haben schon einmal bewertet! Vielen Dank für Ihre Bewertung! Vielen Dank für Ihren Beitrag! wenn Sie einmal gewählt haben, klicken Sie NICHT um einen Kommentar hinzufügen! wenn Sie einmal gewählt haben, klicken Sie Gefällt mir,um einen Kommentar hinzufügen! Cookies müssen aktiviert sein! Sie haben diesen Artikel gewaehlt, vielen Dank !

Darf man den Motor im Stand laufen lassen?

Veröffentlicht in 14.12.2011
Im Winter kommt man oft nicht drumherum die Scheiben vom Eis freikratzen zu müssen. Leider gibt es auch immer noch Menschen, die dazu den Motor im Stand laufen lassen, um ihn warmzulaufen.

Aber darf man das überhaupt?


Nein, darf man nicht. Wird man erwischt, so kostet es eine Geldbuße von zehn Euro. Ist auch richtig so, denn durch das Laufen des Motors im Stand wird die Umwelt unnötig belastet und andere durch den Lärm gestört. Außerdem wird dabei der Motor verschleißt und unnötig Benzin verbraucht.

Deshalb lieber auf das altbewährte Gebläse und Heizung setzen. Beides auf volle Stufe stellen und das Gebläse Richtung Scheibe ausrichten. Da Scheiben viel schneller vereisen und beschlagen, wenn sich im Autoinneren viel Feuchtigkeit befindet, sollten Sie versuchen diese so gut wie möglich zu eliminieren. Klopfen Sie vor dem Einsteigen Ihre Kleidung und Schuhe vom Schnee und Matsch gründlich ab und auch wenn die Fußmatten bereits sehr feucht sind, könnte es helfen diese gelegentlich herauszunehmen und trocknen zu lassen. Hilfreich bei der Luftentfeuchtung im Auto kann auch eine Klimaanlage sein, dies funktioniert allerdings nur bei Temperaturen über 5°C.


1 Kommentar
1 Antwort von : paddy    -  22.07.2013 um 15:40:32

Und hier bestätigt sich wieder, das Deutschland ein Land der Nörgler und Paragraphenreiter ist. Es wird behauptet das 5 min warmlaufen des Motors die Umwelt schädigt. Das ist sicher nicht unwahr.Aber ist es "gesünder" galonenweise Enteiser und Frostschutz aufs Auto zu kippen welches ebenfalls in die Umwelt eindringt?! Jeder Benzinrasenmäher, der im Sommer zu Einsatz kommt haut mehr Dreck in die Luft,als ein Moderner Automotor; der mal 30 min im Stand läuft.Jeder Stromgenerator in Gartenlaube Elektrizität erzeugt ist lauter als ein Diesel-PKW.
Sicher, ich bin auch gegen unnötiges laufen lassen.Nur, wann fängt unnötig an??
Ich selbst fahre Taxi.Jetzt könnt ihr euch vorstellen, dass in Auftragsarmen Zeiten, wie z.B.in den Sommerferien, das Thermometer bei 30 Grad Außentemperatur im Inneren auf über 40 grad steigt.
JAAA, ich habe die Fenster schon unten!
Im Winter fällt die Temperatur auf unter 8 grad. Kann man mir das zumuten?
Nein, deswegen lasse ich in diesen Fällen auch den Motor laufen.


* Name

* E-Mail (Wird nicht veröffentlicht)

Homepage
* Nachricht:


* Bitte füllen Sie alle erforderlichen Felder aus
Absenden
Artikel Darf man den Motor im Stand laufen lassen? Bereich Auto & Verkehr , 14.12.2011, auto, motor, klimaanlage, benzinverbrauch, geldbuße, gebläse, feuchtigkeit, scheiben kratzen, motor warmlaufen. 1987/197