Good Bot?
  • Was suchen Sie
Start » Ratgeber Übersicht » Beauty & Kosmetik » Kann man im Winter braun werden?
0
Gefällt mir
... nicht
0
Bitte füllen Sie die Felder (*)
Name : * Kommentar : *
Senden !
Nur bewerten, ich möchte den Artikel nicht kommentieren!
Sie haben schon einmal bewertet! Vielen Dank für Ihre Bewertung! Vielen Dank für Ihren Beitrag! wenn Sie einmal gewählt haben, klicken Sie NICHT um einen Kommentar hinzufügen! wenn Sie einmal gewählt haben, klicken Sie Gefällt mir,um einen Kommentar hinzufügen! Cookies müssen aktiviert sein! Sie haben diesen Artikel gewaehlt, vielen Dank !

Kann man im Winter braun werden?

Veröffentlicht in 28.11.2011
Viele Menschen wollen auch im Winter auf eine knackige Bräune nicht verzichten. Doch kann man im Winter überhaupt braun werden, ohne dafür ins Solarium zu gehen oder eine Bräunungscreme zu benutzen?

Nun, natürlich wird man im Winter nicht so braun wie im Sommer, da die Sonne nicht mit der gleichen Intensität strahlt und es zudem mehr trübe Tage gibt. Trotzdem kann man auch im Winter braun werden, wenn man sich, insbesondere an sonnigen Tagen, viel an der frischen Luft bewegt.

Wirklich braun können Sie vor allem in den Bergen werden
, da in der Höhe die Sonneneinstrahlung viel intensiver ist. Zudem reflektiert der Schnee zusätzlich das Sonnenlicht. Insbesondere wenn Sie sich auch noch sportlich betätigen, z. B. Skifahren oder Snowboarden, werden Sie zumindest im Gesicht schön braun. Aber gerade in den Bergen sollten Sie auch an einen geeigneten Sonnenschutz denken, da sonst Sonnenbrand droht.

Den ganzen Körper werden Sie wohl kaum braun kriegen, es sei denn, es macht Ihnen nichts aus bei eisigen Temperaturen im Bikini oder Badehose draußen zu liegen. Um der Bräune auf die Sprünge zu helfen, bieten diverse Marken auch sogenannte Bräunungspillen an, die die Melanin-Produktion ankurbeln und die Haut durch das in ihnen enthaltene Betakarotin leicht färben.
Und außerdem: Eine edle Blässe ist auch schön und der Jahreszeit angemessen.


1 Kommentar
1 Antwort von : Markus Hölzl    -  07.12.2011 um 14:53:41

Gerade im Winter in großer Höhe sollte man die Sonne nicht unterschätzen. Schwere Sonnenbrände im Gesicht und Hals sind die Regel bei den meisten Sonnenanbetern die den nötigen Schutz vergessen. Besonders Hellhäutige Typen sind total gefährdet. Ich konnte meine eigenen Beobachtungen am Dachstein beim Langlaufen machen wo innerhalb kürzester Zeit Rötungen auftraten.
Also besondere Vorsicht beim Aufenthalt in der Wintersonne.


* Name

* E-Mail (Wird nicht veröffentlicht)

Homepage
* Nachricht:


* Bitte füllen Sie alle erforderlichen Felder aus
Absenden
Artikel Kann man im Winter braun werden? Bereich Beauty & Kosmetik , 28.11.2011, ski fahren, solarium, bräunungscreme, Bräunungspillen, berge, winter, bräunungscreme. 2162/232
Berge im Winter