Good Bot?
  • Was suchen Sie
Start » Ratgeber Übersicht » Haus & Garten » Ledermöbel pflegen und reinigen
0
Gefällt mir
... nicht
0
Bitte füllen Sie die Felder (*)
Name : * Kommentar : *
Senden !
Nur bewerten, ich möchte den Artikel nicht kommentieren!
Sie haben schon einmal bewertet! Vielen Dank für Ihre Bewertung! Vielen Dank für Ihren Beitrag! wenn Sie einmal gewählt haben, klicken Sie NICHT um einen Kommentar hinzufügen! wenn Sie einmal gewählt haben, klicken Sie Gefällt mir,um einen Kommentar hinzufügen! Cookies müssen aktiviert sein! Sie haben diesen Artikel gewaehlt, vielen Dank !

Ledermöbel pflegen und reinigen

Veröffentlicht in 22.03.2011
Obwohl Leder durch Gebrauch immer schöner wird, da es durch die Patina und ein paar entstandene Falten seinen natürlichen Charakter erhält, muss man es trotzdem regelmäßig reinigen und pflegen, damit ihm seine  Eigenschaften wie  Atmungsfähigkeit, Wärmeausgleich und eine weiche Oberfläche lange erhalten bleiben.

Deshalb sollten Ledermöbel zwei- bis dreimal im Jahr mit lauwarmen Wasser feucht abgewischt werden. Auf diese Weise wird Staub und Schmutz aus allen Poren des Leders entfernt und es erhält die notwendige Feuchtigkeit.
Um den Glanz und die Geschmeidigkeit der Ledermöbel zu erhalten, sollte dem Leder einmal im Jahr eine Nährbehandlung mit einem speziellen Reinigungsmittel zugeführt werden, anschließend sollten die Ledermöbel imprägniert werden. Produkte zum Reinigen und Pflegen von Ledermöbeln bekommen Sie in Lederfachgeschäften oder in Möbelhäusern.

Wenn Sie größere Verschmutzungen von Ihren Ledermöbeln entfernen wollen, benutzen Sie am besten ein bisschen Feinwaschmittel und waschen es anschließend sorgfältig mit klarem Wasser ab. Flecken lassen sich ebenfalls mit einer speziellen Lederseife aus dem Lederwarengeschäft oder mit einer warmen Kochsalzlösung entfernen. Um Ränder zu vermeiden, behandeln Sie die gesamte Fläche.

Zitronenmilch - Die selbst gemachte Politur zum Pflegen und Reinigen der Ledermöbel

Sie können aber auch zu einem Hausmittel greifen, um Ihre Ledermöbel zu pflegen und zum Glänzen zu bringen. Dazu machen Sie eine Politur aus Zitronenmilch. Geben Sie einige Zitronenscheiben in etwas angewärmte Milch und tränken Sie ein sauberes Tuch darin. Gut ausdrücken und die Ledermöbel mit dem Tuch abreiben. Danach trocken nachwischen und mit Leinöl nachbehandeln.


Keine Kommentare

* Name

* E-Mail (Wird nicht veröffentlicht)

Homepage
* Nachricht:


* Bitte füllen Sie alle erforderlichen Felder aus
Absenden
Artikel Ledermöbel pflegen und reinigen Bereich Haus & Garten , 22.03.2011, ldermöbel, lederseife, reinigungsmittel leder, feinwaschmittel, politur, zitronenmilch, leinöl. 1957/275
Aktuelle Unterkategorien
Lederpolster Quelle R. Sturm - pixelio.de